Samstag, 9. Februar 2013

Gemüsereis

Hallo meine Lieben! 
Tut mir leid für die etwas längere Pause aber irgendwie kam mir die Tage dauernd was in den Weg um zu bloggen. Heute aber, hab ich etwas Zeit gefunden um euch mein nächstes Rezept vorzustellen. Und zwar ein einfaches, gesundes und leckeres Gericht mit Reis und Gemüse. Wie ihr ja oben schon lesen könnt, Gemüsereis. 
Nun hier das Rezept...






Gemüsereis für 1 Person




Zutaten
eine Tasse voll Reis
Peperoni, Zucchini und Brokkoli o. Gemüse nach Wahl
evtl. Fleisch
Olivenöl
Salz und Pfeffer
Chili
Sojasauce


Öl in die Bratpfanne geben und erhitzen lassen. 
In einer anderen Pfanne Wasser für den Reis aufkochen


Das Gemüse klein schneiden und anschliessend in die heisse Pfanne
mit dem Öl geben. Gut anbraten lassen.
Ich habe den Brokkoli erst gekocht und ihn dann zum Schluss
 in die Bratpfanne gegeben.


Sobald das Wasser kocht, den Reis hinzufügen. Etwa 10-12min kochen lassen,
abgiessen und zum angebratenen Gemüse geben. Das ganze würzen,
noch kurz etwas kochen lassen und fertig ist das leckere Gericht!


Guten Appetit!




Ich wünsche euch noch ein wunderschönes Wochenende und bis bald!


Küsschen eure Laura




Kommentare:

  1. Findest du nicht, dass die Gerichte ein bisschen sehr einfach sind? Außerdem wäre es schön, wenn du an deiner Rechtschreibung und Grammatik arbeiten würdest und die verwendetet Gewürze auflistetest.

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo

      Auf deine Frage, ich habe erst gerade mit dem Blog angefangen. Werde mich bestimmt noch steigern. Aber warum nur schwierige Gerichte, wenn einfache genau so lecker sein können? :) Und was die Rechtschreibung+Grammatik angeht hast du bestimmt recht aber warum so "perfekt" sein? Die Gewürze stehen. Wenn mehr dazu kommt, schreibe ich es hin.

      Liebe Grüsse zurück

      Löschen
  2. also ich finde leichte rezepte viel besser als schwierige! finde sowas toll, auch das du grade nur "für eine person" aufgelistet hast, ist sehr hilfreich für studenten die alleine wohnen hihi :D
    das sieht echt sehr lecker aus :)
    Ich würde mich freuen, wenn du auch meinen Blog besuchen würdest, vielleicht gefällt er dir :)
    -> Mein Blog

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Laura,
    Mach weiter so!
    Wer schwierige Gerichte will soll sich Kochbücher von sonst wem kaufen! Ich find das toll wenn man mal eben schnell was zaubern kann. Wir haben ja nicht alle Zeit ewig in der Küche zu stehen. Auf jeden Fall nicht wenn an beruflich eingespannt ist!
    Sei lieb gehrüsst,
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  4. Nachtrag von Paulo: wer an der Grammatik und Rechtschreibung anderer nörgelt, sollte seine Kommentare vor den Veröffentlichen erst mal selbst korrigieren!

    AntwortenLöschen
  5. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen